Kategorien
Termine

12. WP Meetup Stuttgart – Git

Jeder, der schon einmal an einer eigenen Webseite (egal, ob auf WordPress-Basis oder nicht) geschraubt hat, wird das Problem kennen: nach einer Reihe von Änderungen stellt man fest, dass man sich Design oder einzelne Funktionen amtlich zerschossen hat und den Originalzustand nicht ohne Probleme wieder herstellen kann.
Welche Farbe hatte dieses Element vorher nochmal? Wie ging diese Funktion doch gleich?
Die Lösung für dieses und eine Reihe weiterer Probleme liegt in der sogenannten Versionskontrolle. Neben SVN ist Git hier ein populäres Beispiel.

In unserem November-Meetup werden wir einen Ausflug in die Welt der Versionskontrolle unternehmen und uns mit den Vorzügen von Git für verteiltes Arbeiten und konkreten Beispielen aus WordPress Projekten beschäftigen. Wer möchte kann einen eigenen Laptop mitbringen um das vorgetanzt direkt selbst in die Tat umzusetzen.

Kategorien
Termine

11. WP Meetup Stuttgart – WP.org und Slack

Der Unterschied zwischen WordPress.com und der selbst gehosteten Version von WordPress dürfte den meisten Nutzern bekannt sein. Da sieht es mit den verschiedenen Funktionen und Angeboten auf WordPress.org noch ganz anders aus. Warum es sich lohnt, einen WordPress.org Account zu haben und was es mit Slack tatsächlich auf sich hat, werden wir uns im Oktober genauer ansehen.

Kategorien
Termine

10. WP Meetup Stuttgart – CSS-Frameworks

Nachdem wir beim letzten Mal einen näheren Blick auf Themes geworfen haben, knüpfen wir im September thematisch an. Florian Treß und Mike Wunderlich werden uns die Vor- und Nachteile der beiden CSS-Frameworks Bootstrap und Foundation vorstellen.

Während sich beide Frameworks schon seit längerer Zeit großer Beliebtheit erfreuen und auch in Verbindung mit WordPress häufig eingesetzt werden, sind ihre Ansätze, was zum Bespiel responsive Design angeht grundverschieden.

Kategorien
Termine

9. WP Meetup Stuttgart – Themes

Theme dominieren WordPress Webseiten ganz entscheidend. Sie bestimmen das Aussehen und (leider) zum Teil auch oft den Funktionsumfang unserer Seiten.
Wie Themes grundsätzlich funktionieren, wie und wo wir gute Themes finden und warum Änderungen nicht einfach in einem Theme gemacht werden sollten, wollen wir am 26. August besprechen.

Kategorien
Termine

8. WP Meetup Stuttgart – Custom Post Types

Nach einer angenehmen Meetup Runde über WP Multisites im Juni, möchten wir uns beim Treffen am 29. Juli mit Custom Post Types (kurz CPTs) beschäftigen. Was zunächst höchst technisch klingt, birgt nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.

WordPress erlaubt neben den Standard Post Types Beiträgen, Seiten und Bildern beliebige eigene Posttypes. Diese werden nicht nur als Basis für Rezeptsammlungen und Portfolios genutzt, sondern bilden auch die Basis aller modernen WordPress Shopsysteme. Wie wir CPTs einfach für unsere Zwecke einsetzen können, welche Vorteile sich etwa gegenüber einfachen Seiten oder Beiträgen bieten und wie sich das Ganze auch ohne PHP-Kenntnisse umsetzen lässt, werden wir am 29 Juli besprechen.